Seit jeher fungiert geschäftliches Wachstum als Treiber für Unternehmenswert und steht im Fokus der Kapitalgebersphäre. Im Zeitalter von Shareholder-Value und steigender Bedeutung digitaler Geschäftsmodelle nimmt der Stellenwert der Wachstumsgeschwindigkeit von Firmen zu. Nicht das stärkste Produkt sondern die beste und vor allem erste Marktposition (Time to Market, First to Market) entscheiden heute oftmals über den weiteren Erfolg von Unternehmen. In der Vergangenheit war die Gewährleistung von Wachstum Aufgabe des Vertriebs. Die interne Bemühung um mehr Umsatz erweist sich heute jedoch immer häufiger als zu langsam und unsystematisch.

Mit ihrem Angebot von Business-Prozessen für systematisches Wachstum übernimmt BRCG nun seit mehr als 20 Jahren die Rolle des Wachstumstreibers für Kunden und Partner. Durch die Verknüpfung von Analytik- und Datenleistungen samt integrierten Kontakt- und Vertriebsprozessen wird Wachstum planbar und für viele Unternehmen hinsichtlich zukünftiger Markterfolge überhaupt erst möglich.

Was ist jedoch, wenn internes Wachstum trotz aller wirksamen Maßnahmen nicht ausreicht? Das strategische Pendant hierzu stellt das externe Wachstum dar. Expansion wird hierbei durch Unternehmenszukäufe angetrieben, Zusammenschlüsse von Firmen erhöhen die Marktbedeutung einer neugeordneten Struktur.
Zukäufe und die Integration von Unternehmen erfolgen in der Regel nach zwei verschiedenen Leitideen. Entweder fusionieren einander ähnelnde Gesellschaften und bilden in der Gemeinschaft eine größere Version ihrer selbst. Im anderen Fall schließen sich Unternehmen mit einer ergänzenden Positionierung zu einer breiten und differenzierenden Organisation zusammen. Heutige Buy-and-Build-Strategien verdeutlichen diese Vorgehensweise.

Investoren stellen sich auf diesem Weg häufig ähnliche Fragen. Welche Firmen passen zu mir und stehen für die Umsetzung einer Buy-and-Build-Strategie zur Verfügung? Unternehmer hingegen beschäftigen sich umgekehrt mit der Überlegung, welche Kapitalgeber zu ihnen passen.

Aus langjähriger und branchenübergreifender Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Investoren hat BRCG sich für einen aus Sicht der Projektentwicklung logischen Schritt entschieden. Mit Gründung einer zusätzlichen neuen Gesellschaft – der BR Smart Ventures (BRSV) – wurde ein Unternehmen aufgebaut, welches die oben genannten Anforderungen des Wachstums sowie des Investments miteinander vereint.

Der Anlass dieser Maßnahme ergibt sich aus der Tatsache, dass Wachstumsfragestellungen meist suboptimal diskutiert werden. Hierbei wird internes Wachstum zu operativ-vertrieblich betrachtet, externes Wachstum hingegen zu finanzwirtschaftlich und nur wenig marktbezogen behandelt. In der neuen Gesellschaft werden genau diese Anforderungen für die Zielgruppe der Investoren und Unternehmer kooperativ und ganzheitlich angegangen. BRSV betrachtet in- und externes Wachstum als immanente Verbindung und versteht sich als Partner und Umsetzer zugleich. Durch die Verbindung von Analytik- und Kontaktaufnahmeverfahren werden gesuchte Unternehmen und Investoren nicht nur identifiziert sondern auch systematisch zusammengeführt.

Haben Sie Anforderungen / Fragen im Bereich des externen Wachstums? Sind Sie auf der Suche nach passenden Beteiligungs- und Kooperationskandidaten oder geeigneten Investoren? Möchten Sie neben Ihren Beteiligungsbemühungen auch zeitgleich Ihr operatives Geschäft absichern?
Dann steht Ihnen die BRSV als innovativer Gesprächspartner zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht es zur BRSV-Startseite!

We look forward to exciting projects and new contacts!

Here is the BRCG home page!

Discover the latest trends!

Contact

BR Smart Ventures GmbH

info@brsv.net

Steinring 125

44789 Bochum

+49 (234) 777 96 – 0

www.brsv.net